Suchen
Fr, 28.09.2018

Ulmer Trio in Heidelberg

Jacob Ensminger, Finn Lehner und Sebastian Pachuki vertreten BBU ’01 beim Bundesjugendlager.

Das traditionell im Herbst stattfindende Bundesjungendlager in Heidelberg ist der erste Kontakt für U14-Spieler mit der Jungend-Nationalmannschaft des Deutschen Basketball Bundes. Hier treffen sich Spieler aus ganz Deutschland für drei Tage und spielen in ihren Landesauswahl-Mannschaften gegeneinander. Mit dabei sind dieses Jahr vom 30. September bis zum 2. Oktober auch drei Ulmer. Jacob Ensminger, Finn Lehner und Sebastian Pachuki vertreten BBU ’01 im Olympia-Stützpunkt Rhein-Neckar in Heidelberg.

„Für unsere Spieler ist das eine tolle Möglichkeit, sich mit den Besten ihres Jahrgangs zu messen“, sagt Chris Ensminger, der am kommenden Wochenende eine Doppelrolle ausfüllen wird. Einerseits wird er als Vater seines jüngsten Sohnes Jacob in Heidelberg sein, anderseits als Sportlicher Leiter des Ulmer Nachwuchsprogramms. „Für mich persönlich ist das natürlich eine spannende Situation, wobei ich mich hauptsächlich darauf konzentrieren werde, mir einen Überblick über das Talentlevel zu verschaffen“, so Ensminger.
Ihr Browser ist leider veraltet.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×