Suchen
Fr, 14.12.2018

Erstes Ulmer Weihnachtsturnier

BBU ‘01 veranstaltet ein zweitägiges U14-Turnier für acht Teams und knapp 100 Spieler.

Von wegen besinnliche Vorweihnachtszeit. Am dritten Adventswochenende (15. und 16. Dezember) dreht sich in der Halle Nord alles um das orangefarbene Leder. Beim ersten BBU ‘01 Weihnachtsturnier treten acht U14-Teams an zwei Tagen gegeneinander an und ermitteln in 20 Spielen den ersten Titelträger. Neben dem polnischen Team aus Wloclawek reisen zwei Teams aus Berlin, sowie eines aus Karlsruhe, Münster und  Crailsheim an. Komplettiert wird das Teilnehmerfeld durch die Ulmer U13-Mannschaft. Insgesamt 96 Spieler bestreiten an zwei Tagen jeweils fünf Partien. Untergebracht sind die Gästemannschaften im Hotel, der Jugendherberge und dem BBU ’01 Trainingszentrum in Neu-Ulm. 

Acht Teams, 20 Spiele, 96 Teilnehmer

Los geht es am Samstag um 10 Uhr mit der Partie BBU ‘01 (U14) gegen die U14 des polnischen Meisters aus Wloclawek. Die Ulmer U13 bestreitet dann um 18 Uhr das letzte Spiel des ersten Turniertags. Am Sonntag sind die ersten Platzierungsspiele für 9 Uhr terminiert – das Finale findet um 13:45 Uhr statt. Alle Spiele (4 X 10 Minuten) werden in der Halle Nord (Talstraße 51 | 89081 Ulm) ausgetragen. Der Eintritt für Besucher ist kostenlos. 

Das Teilnehmerfeld: Anwil Wloclawek, Berlin Tigers, PS Karlsruhe, UBC Münster, Crailsheim Merlins, BG Zehlendorf, BBU ’01 U14, BBU ’01 U13. 
Zum News-ArchivZum Spielplan
Ihr Browser ist leider veraltet.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×