Suchen

Uuulmer Rollstuhlbasketballer im Natio-Fieber

Erfreuliche Nachrichten für Rollstuhlbasketball-Fans: Europäischer Vizemeister in den Reihen der Allianz Rollers Ulm, Lehrgang der deutschen A-Natios am OrangeCampus und internationales Turnier vom 12.07-14.07.

Am OrangeCampus kam und kommt so einiges ins Rollen. Neben dem tollen persönlichen Erfolg von Uuulmer Rollstuhlbasketballer Janis Hohl freut sich der OrangeCampus über besonders hohe nationale und internationale Präsenz: 

Europäischer U23-Vizemeister: Der 17-jährige Janis Hohl war in Madrid für die U23-Nationalmannschaft im Einsatz und konnte dabei mit seiner Mannschaft die Silbermedaille gewinnen. Damit verbunden ist die Qualifikation für die anstehenden Weltmeisterschaften, welche dann hoffentlich auch wieder mit Uuuulmer Beteiligung stattfinden werden. Herzlichen Glückwunsch Janis und dem gesamten deutschen Team!
Foto: Andreas Hohl
Lehrgang der deutschen A-Natios: Noch vor wenigen Tagen waren die drei deutschen Nationalmannschaften der Herren im OrangeCampus zu Gast. Zum ersten Mal wurde die U19, die U23 und das Herrenteam zu einem gemeinsamen Lehrgang geladen. Der OrangeCampus war dafür bestens geeignet und wurde für diese Veranstaltung von Bundestrainer Michael Engel ausgewählt. An drei Tagen voller Basketball präsentierten sich die Uuuulmer als gute Gastgeber und sorgten für beste Bedingungen.
Full House! Die deutsche A-, U23- und U19-Nationalmannschaft bestritten ihren Lehrgang am OrangeCampus. Foto: Uli Gasper/rollt
Internationales Rollstuhlbasketball-Turnier: nach dem Allianz Cup im vergangenen Sommer findet vom 12. bis 14. Juli wieder im OrangeCampus statt. Zu Gast sind neben den Teilnehmern des vergangenen Jahres Deutschland, Großbritannien und den Niederlanden auch Kanada. Für alle vier Teams geht es um die Vorbereitung auf die im Sommer stattfindenden Paralympics in Paris. 

Die Ulmer Verantwortlichen zeigen sich erfreut über die internationale Präsenz am OrangeCampus: „Nachdem wir bereits den Lehrgang der deutschen Herrenteams ausrichten durften ist es umso erfreulicher, dass nun zum zweiten Mal in Folge ein internationales Rollstuhlbasketballturnier in den Hallen des OrangeCampus stattfindet. Nun haben wir neben der europäischen Präsenz auch Kanada zu Gast und konnten unsere Brücken somit bis nach Nordamerika schlagen. Turniere wie dieses sind ohne Zweifel eine Bereicherung für uns als Organisation und den OrangeCampus selbst“, so Thorsten Leibenath. 

Auch der Uuuulmer Rollstuhlbasketball-Trainer Thorsten Meurer zeigt sich glücklich über die Bewerkstelligung des Turniers: “Es war überhaupt nicht klar ob wir nach dem Erfolg des Allianz Cups 2023, dieses Jahr wieder ein Turnier organisiert bekommen. Für uns als noch kleiner Rolllstuhlbaskteball-Standort sind das enorme Anstrengungen die unternommen werden müssen. Um so erfreulicher ist es, dass dieses Jahr sogar vier namhafte Nationen an die Donau kommen!“

Alle Spiele des Turniers finden auf dem Main Court des OrangeCampus zu folgenden Zeiten statt: Der Eintritt ist kostenlos, die Partien werden live auf dem ratiopharm ulm YouTube-Kanal übertragen. 


Freitag, 12.07.
16:00 CAN vs. GB
19:00 GER vs. NL

Samstag 13.07.
12:00 NL vs. GB
15:00 GER vs. CAN
 
Sonntag 14.07. 
12:00 GER vs. GB
15:00 NL vs. CAN
Ihr Browser ist leider veraltet.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×