Suchen
Do, 08.10.2020

Es kann wieder losgehen!

Drei von vier Uuulmer Teams starten am Sonntag in den Ligabetrieb der NBBL und JBBL.

Nach einer außergewöhnlich langen Off-Season wird in dieser Woche die neue Spielzeit in Deutschlands höchsten Nachwuchsligen eingeläutet. Wenn die Teams von BBU ‘01 am Sonntag das erste Spiel der neuen Saison bestreiten, werden 199 Tage vergangen sein, seitdem die Liga-Führung im Zuge des Ausbruchs der Corona-Pandemie den Abbruch der Spielzeit 2019/2020 beschlossen hatte. Dadurch fielen die Playoffs und das prestigeträchtige TOP4 ins Wasser, der Trainingsbetrieb wurde für alle Mannschaften von BBU ‘01 vorübergehend ausgesetzt. Dementsprechend hoch ist die Vorfreude bei den Spielern und Trainern, dass in dieser Woche endlich wieder ein Pflichtspiel auf dem Programm steht. „Die ersten Monate der Pandemie waren sehr schwierig für uns, weil wir fast drei Monate lang nicht im Team trainieren konnten. Ich glaube, dass uns diese Zeit, in der wir vom Basketball Abstand nehmen mussten, gelehrt hat, dass wir nichts als selbstverständlich annehmen sollten“, erklärt Nachwuchs-Koordinator Chris Ensminger. „Vielmehr sollten wir es jetzt zu schätzen wissen, dass wir wieder die Chance haben zu trainieren und Spiele bestreiten können.“  

Ensminger startet am Sonntag mit der U19 der OrangeAcademy beim Auswärtsspiel bei den BARMER BA TORNADOS FRANKEN (Tipoff 13:00 Uhr) in die neue Saison. Für den Großteil der Mannschaft vom Ex-BBL Profi ist die Nachwuchs Basketball Bundesliga noch Neuland, „weshalb es zunächst vor allem darauf ankommen wird, die Spieler an das neue Niveau heranzuführen“, erklärt der Head Coach und ergänzt: „Im letzten Jahr haben wir es bis in die Playoffs geschafft und möchten diesen Trend natürlich gern auch in diesem Jahr fortsetzen.“ 
Anton Gavel und die NBBL von ratiopharm ulm sind bereit für die neue Saison. Foto: Alexander Vormstein
Das NBBL-Team von ratiopharm ulm muss sich im Gegensatz zu den anderen Ulmer Mannschaften noch ein wenig gedulden. Die Mannschaft von Head Coach Anton Gavel startet erst eine Woche später in den Ligabetrieb mit dem Heimspiel gegen die BARMER BA TORNADOS FRANKEN (Sa. 17.10. | 14.30 Uhr). Gavel will mit seinem Team nach einer abwechslungsreichen Off-Season so schnell wie möglich in einen Rhythmus finden. „Wir haben noch viel Arbeit vor uns. Wenn wir an die Leistungen aus dem letzten Jahr anknüpfen wollen, müssen wir als Team zusammenfinden. Dann haben wir das Zeug dazu, eine Rolle in den Playoffs zu spielen“, so der Head Coach. Deutschlandweit ist BBU ’01 der einzige Verein, der in beiden Ligen mit jeweils zwei Teams an den Start geht. In der NBBL treten die Ulmer Teams in der Hauptrunde B Süd an, wodurch es im November zum zweifachen clubinternen Aufeinandertreffen kommt (08.11. & 29.11).
Jaron Hrabcik und die JBBL ratiopharm ulm starten am Sonntag gegen Tübingen in die neue Saison. Foto: Harry Langer
Auch in der Jugend Basketball Bundesliga beginnt der Spielbetrieb an diesem Sonntag. Beide Mannschaften von BBU ‘01 spielen dabei zunächst in der Vorrunde, in der man sich für die anschließende Hauptrunde und die Playoffs qualifizieren kann. Für den Saisonauftakt reist das JBBL Team von ratiopharm ulm am Sonntag zu den Young Tigers Tübingen (Tipoff 11:00 Uhr). „In diesem Jahr sind viele Dinge anders gelaufen, als wir es gewohnt sind. Wir konnten zum Beispiel weniger Testspiele bestreiten, als es in einer normalen Saison der Fall ist. Die Mannschaft nimmt diese Herausforderung aber sehr gut an und ist auf einem guten Weg“, sagt Marin Petric, der in seine zweite Saison als Head Coach für BBU ‘01 geht.

Jochen Lotz erreichte in der letzten Saison mit seinem JBBL-Team als Tabellenführer souverän die Playoffs. In diesem Jahr steht der erfahrene Trainer vor der Herausforderung, die U16 der OrangeAcademy, die überwiegend aus Spielern des Jahrgangs 2006 besteht, mit dem neuen Level in der Jugend Basketball Bundesliga vertraut zu machen. „Es geht für uns vor allem darum, viel Erfahrung zu sammeln. Wir wollen in jedem Spiel unsere beste Leistung abrufen. Auch wenn wir am Anfang Fehler begehen, wollen wir daraus lernen und uns stetig verbessern“, erklärt Lotz. Im ersten Spiel treffen die jungen Ulmer am Sonntagvormittag (Tipoff 11.00 Uhr) zuhause auf den FC Bayern München Basketball und feiern damit gleichzeitig auch die Pflichtspielpremiere im OrangeCampus.  

Einen Überblick zum Spielmodus in NBBL und JBBL gibt es hier.
Zum News-ArchivZum Spielplan
Ihr Browser ist leider veraltet.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×