Suchen
Mo, 28.10.2019

Erfolgreiches Wochenende in der NBBL

NBBL OrangeAcademy bezwingt Tübingen zuhause – U19 von ratiopharm ulm ist auswärts beim Team Bonn/Rhöndorf erfolgreich.

Die NBBL OrangeAcademy konnte am Samstag im Heimspiel gegen die Young Tigers Tübingen einen deutlichen 69:57-Sieg verbuchen. Nach einem ausgeglichenen Anfangsviertel (19:18) übernahmen die Ulmer im zweiten Abschnitt die Spielkontrolle und markierten bis zum Ende der ersten Halbzeit eine 36:27-Führung. Und auch nach dem Seitenwechsel machte die Mannschaft von Head Coach Anton Gavel genau da weiter, wo sie aufgehört hatte und baute ihren Vorsprung um fünf weitere Zähler aus (52:38, drittes Viertel). Die Ulmer Überlegenheit machte sich vor allem unter den Körben bemerkbar – insgesamt sammelten die Schwaben 53 Rebounds ein und brachten ihre physischen Vorteile damit deutlich zum Ausdruck. Obwohl die Donaustädter im Schlussabschnitt etwas den Fuß vom Gaspedal nahmen, war der Sieg zu keinem Zeitpunkt mehr gefährdet.

Topscorer: Adam Krasovec (15 Punkte), Latrell Großkopf (13 Punkte), Moritz Heck & Thomas Gaus (jeweils 10 Punkte)
Igor Milicic gelangen im Spiel gegen das Team Bonn/Rhöndorf insgesamt 28 Punkte. Foto: Harry Langer
Einen ähnlich souveränen Erfolg konnte am Sonntag auch das NBBL-Team von ratiopharm ulm erzielen: Im Auswärtsspiel beim Team Bonn/Rhöndorf setzte sich die Mannschaft von Head Coach Chris Ensminger mit 63:74 durch. Mit dem Beginn der Partie gaben die Gäste aus Ulm den Ton an und führten nach den ersten zehn Minuten bereits mit 11:23. Obwohl die Gastgeber aus dem Rheinland im zweiten Viertel begannen dagegen zu halten, konnten die Donaustädter bis zur Pause ihren Vorsprung behaupten (34:39). Den entscheidenden Akzent setzten die Ulmer dann im dritten Viertel, in dem sie sich eine zweistellige Führung erspielten, die sie bis zum Ende der Partie nicht mehr aus der Hand gaben. „Es ist uns heute von Beginn an gelungen, das Spiel über die Defensive zu kontrollieren. Trotz der langen Anreise haben die Jungs intensiv und konzentriert gespielt, was ein sehr gutes Zeichen ist“, so Head Coach Ensminger nach dem Spiel.

Topscorer: Igor Milicic (28 Punkte), Lagui Diallo (12 Punkte), Yannik Knobloch (11 Punkte)
Ihr Browser ist leider veraltet.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×