Suchen
Mi, 03.04.2019

30 Firmen beim dritten BBU ’01 CompanyCup

Statt Anzug und Laptop heißt es am kommenden Samstag in der Ulmer Kuhberghalle: Basketball-Trikot an und Ball in die Hand.

Am Samstag ist es wieder soweit. Dann heißt es für 30 Unternehmen aus dem Partnernetzwerk von BBU ‘01: raus aus dem Anzug und rein ins Basketball-Trikot. Denn an diesem Tag lädt der Club zum dritten BBU ‘01 CompanyCup in die Ulmer Kuhberghalle ein. Hier werden zwischen 9 Uhr und 15.30 Uhr insgesamt 75 Partien ausgetragen. Jedes Team erhält vor Ort eigene Trikots inklusive Firmen-Logo und individueller Rückennummern. Dabei ist es natürlich vollkommen egal, ob man blutiger Anfänger oder sogar begeisterter Hobbyspieler, jung oder alt ist. In den zwei Leistungsklassen „wabeko Fun“ und „arborsys Pro“ sind alle herzlich willkommen. Gerade für Anfänger, die vielleicht noch nicht so viel oder gar keine Erfahrung im Basketballsport haben, ist die Kategorie „wabeko Fun“ genau das Richtige. Für Hobbybasketballer und Spieler auf Amateurliga-Niveau empfiehlt sich hingegen die Kategorie „arborsys Pro“. Mit dabei sind unter anderem die Bundesliga-erfahrenen Maksym Shtein, Nils Mittmann, Stefan Schey, Tobias Waitzinger und Nils Dejworek. Für alle Besucher ist der Eintritt kostenlos – für Getränke und Verpflegung ist selbstverständlich auch gesorgt.
Let`s go und holt euch den Sieg beim CompanyCup 2019. Foto: Alexander Fischer.

Nur ein „Fair-Play“ ist auch ein „Good-Play“

Vor dem Start der Gruppenphase um 9 Uhr gibt es für alle Teilnehmer noch ein kleines Warm-Up und eine Einführung in die Spielregeln. Denn nur ein „Fair-Play“ ist auch ein „Good-Play“ – die eingesetzten Schiedsrichter sollen schließlich lediglich als „Moderatoren“ dienen. Und vollkommen egal welcher Platz am Schluss erreicht wird, mit leeren Händen geht an diesem Tag ganz sicher keiner nach Hause. Neben einer Urkunde für jede Mannschaft werden zusätzlich noch die Topscorer ermittelt und die wertvollsten Spieler geehrt. Aber das allerwichtigste an diesem Tag sind sicherlich der Spaß am Spiel, die neu gemachten Erfahrungen und die Kontakte, die sich so ergeben. „Denn der Reiz des Turnieres liegt darin, als Firmen-Mannschaft im Wettbewerb mit anderen Teamgeist zu beweisen“, so Oliver Couvigny, der als Geschäftsführer von Axians Infoma selbst am Turnier teilnimmt. 

An dieser Stelle gilt auch den Eventpartnern ein herzliches Dankeschön: Druck+Medien Zipperlen, Gold Ochsen, REWE Weimper, Bäckerei Staib, Xinedome.

Ihr Browser ist leider veraltet.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×