Suchen
Mo, 29.10.2018

Internationales Kräftemessen in Polen

Eine Auswahl des Nachwuchses von BBU `01 ist am Wochenende beim EYBL Turnier in Polen angetreten. In fünf Partien konnten die Ulmer viermal gewinnen und mussten sich nur einer ukrainischen Mannschaft geschlagen geben.

Auf in den Osten – so lautete das Motto für die zehn jungen Uuulmer, die am vergangenen Donnerstag in Richtung Polen gereist waren. In der schlesischen Großstadt Dabrowa Gornicza warteten beim „EYBL League Tournament“ an drei Tagen insgesamt fünf Partien auf die Donaustädter. Das von Chris Ensminger gecoachte Team bestand dabei aus zehn Spielern der Jahrgänge 2002 und 2003, die normalerweise für die JBBL- und NBBL-Teams von BBU `01 aktiv sind. Zum Teilnehmerfeld des Turniers gehörten neben den Ulmern insgesamt sieben weitere  Mannschaften, die aus der Ukraine, Lettland, Russland, Moldawien und Polen kamen. „Die Teilnahme an internationalen Turnieren wie diesem ist sehr wichtig für uns. Die Jungs lernen dadurch verschiedene Spielstile und neue Systeme kennen. Das Turnier hat uns zudem geholfen als Team enger zusammen zu wachsen“, bilanziert Chris Ensminger.  
 
Ergebnisse: 
 
BBU `01 vs. BC Liepaja (Lettland) 69:43
 
BBU `01 vs. MKS Dabrowa Gornicza (Polen) 83:52
 
BBU `01 vs. BS Belostenniy (Ukraine) 46:57
 
BBU `01 vs. Admirals BA (Moldawien) 83:42 
 
BBU `01 vs. BC Litvak (Ukraine) 91:44
Ihr Browser ist leider veraltet.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×